Maria Fritzsche Coaching

Einzel, Paar- & Teamcoaching . Wissen & Verhalten

Sie fühlen sich derzeit nicht mehr wohl, so wie es ist, hadern mit sich selbst, wie es weitergehen soll, sie drehen sich im Kreis und merken, dass Sie alleine nicht weiterkommen … Gerne würden Sie Ihre ganze Energie wieder für die Beziehung, im Beruf, als Vater/Mutter, … einsetzen.

(Übrigens: Zu einem Paarcoaching müssen nicht immer beide erscheinen, wenn es auch für manche Themen sinnvoll ist.)

Sie möchten als Paar

  • Ihre Kommunikationskultur verbessern,

  • ein friedvolles Miteinander (wieder-)finden,
    sich neu entdecken, wenn der Alltag überhandnimmt, es kriselt, Sie nur noch streiten – und das destruktiv, so dass Machtspiele und verbale Verletzungen zunehmen,
    oder damit Sie sich „im Guten“ trennen können, um sich wieder für eine neue Partnerschaft öffnen zu können,

  • alte, nicht-nützliche Muster verwandeln in hilfreiche & unterstützende,

  • alte Wunden befrieden,

  • eine neue Familie „kreieren“,

  • neue Modelle des Zusammenlebens finden – anders als es uns unsere Vorfahren vorgelebt haben, nützlich für die heutige Zeit, hilfreich für die Zukunft aller Beteiligten, wertschätzend bewahrend und dankbar für das von den Vorfahren Erhaltene, …

  • Lebensübergänge wie Zusammenziehen, Heirat, Familienplanung, Elternphase, Familienphase + Karriere vereinbaren, berufliche Veränderungen, Trennung samt Trennungsschmerz, neue Beziehung, Patchwork-Situation, die Kinder werden selbständig/sind aus dem Haus, Ruhestand eines Partners, Tod eines Familienmitglieds, … aktiv und konstruktiv gestalten, Ihrer Beziehung oder Familiensituation eine neue Ausrichtung geben,

  • die Paarebene wiederbeleben, da Sie nur noch als Eltern/Versorger fungierten, jetzt nur noch wie Bruder und Schwester oder Pfleger und Kranker/Betreuter zusammenleben, sich ausgenutzt fühlen, …

 

Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr …“ – oder stimmt das vielleicht doch nicht?

Scheuen Sie nicht, sich bei Lebensübergängen, Krisen, Konflikten, zentralen Fragen wie:

  • Wollen wir Kinder? Wann ist der „richtige“ Zeitpunkt?
    Was ist, wenn es nicht klappt?
  • Wie begleite ich mein Kind richtig, wenn es doch so anders ist als ich?
  • Wie kann ich meine Kinder loslassen und vertrauen, dass sie Ihren eigenen Weg entdecken?

begleiten zu lassen, um den richtigen Weg für sich zu finden. Oft hindern uns für die heutige Zeit mit ihren Herausforderungen nicht nützliche Muster, die wir aus unserer Gewordenheit mitbringen, daran, unseren Lebenstraum zu erreichen. Da tut manchmal – wie beim Auto - ein TÜV oder Service gut, um das ein oder andere zu überholen.

Nutzen Sie die Phasen und Entwicklungsmöglichkeiten in Ihrer Partnerschaft konstruktiv. Bei Krisen oder Konflikten in der Beziehung, mit Kindern, Enkeln, Ex-Partnern, Stief-/Pflegekindern, der eigenen Ursprungsfamilie, in der Patchwork-Situation, … sieht man alleine manchmal keine Lösung, denkt nur noch schwarz-weiß, Emotionen überrollen einen und zehren an einem, … . Lassen Sie sich verleiten zu neuen Handlungsmöglichkeiten, entdecken Sie eine neue Vielfalt an Reaktionen dank eines professionellen Coachings. Mein persönlicher Leitspruch ist: Das Leben ist nicht nur schwarz weiß, sondern bunt … (wie Sie ja bereits an der farbenfrohen Gestaltung meiner Homepage erkennen können J ).

 

Ich freue mich auf Sie und Ihr Anliegen. Haben Sie Mut und rufen Sie an (Tel. 09547/8705419) oder schicken mir eine E-Mail an contakt@mariafritzschecoaching.de oder mit Hilfe des Kontaktformulars.

 

 

Persönlichkeit(en) ent–wickeln … 

 

Maria Fritzsche Coaching • Frankenstraße 41 • 96199 Zapfendorf • Telefon 09547/8705419